My-Fair-Network_Background-Tinamu.jpg

Die Fair Chain Mission

Lass uns gemeinsam die Kaffeewelt revolutionieren!

My-Fair-Network_Finca-background.jpg

Was macht unser Handeln so einmalig?

✓ Fair Chain: Alle unsere Schritte lassen sich      transparent und zu 100% zurückverfolgen.

    Das macht uns einzigartig.

✓ Langfristiges Vernetzen: Wir besuchen die

    Kaffeebauern regelmäßig persönlich vor

    Ort und stärken das interkulturelle

    Wachstum durch Workshops und

    Vernetzung.

✓ Fairer Kaffee: Die Bezahlung der                  Produzenten ist nicht nur gerecht, sondern

    auch angemessen. Je besser die       

    Produktqualität, desto höher die   

    Bezahlung.

✓ Kaffeerevolution: Ein soziales Projekt     

    wird für alle Teilnehmer langfristig 

    rentabel gemacht.

✓ Direct Trade: Durch direkten Handel   

    und Röstung vor Ort garantieren wir, dass 

    unser Kaffeebauer einen gerechten Anteil

    bekommt. Damit bringen wir die

    Wertschöpfung nach Kolumbien.

Die leidenschaftlichen Gründer

Schön, dich kennenzulernen!

Seit 2017 arbeiten wir, John (30, re.) und Till (26, li.), an unserem Herzenswunsch: “Wie kann man die Kaffeewelt und die Genusswelt gerechter, nachhaltiger und noch leckerer gestalten?”
2018 durchreist John – gebürtiger Kolumbianer und Kaffeeliebhaber der ersten Stunde – verschiedene Kaffeeregionen seiner Heimat, um die Herausforderungen vor Ort zu verstehen und zu unterstützen. Das Netzwerk “My Fair Network” war geboren, mit dem wir einzigartigen und besonders leckeren Fair Chain Kaffee in eure Tassen bringen wollen.

2019 wurde gemeinsam mit der Bauernvereinigung ASOPECAM aus la Marina, Tulúa, Kolumbien, unser erster Fair Chain Kaffee für euch angebaut, geerntet und geröstet. Unsere Fair Chain Mission wurde sogar durch das Gründerstipendium NRW gefördert und hat den deutschen Markt erklommen. Das Ergebnis: Ihr liebt unsere Kaffees!

Bis heute konnten wir ganze 2.100 kg gerösteten Fair Chain Kaffee in eure Tassen bringen. Damit stärken wir erfolgreich die Wertschöpfung in Kolumbien und revolutionieren den deutschen und bald auch europäischen Kaffeemarkt mit einzigartigen Geschmacksexplosionen. Lasst uns Kaffeegeschichte schreiben!

Die Fair Chain Handelskette

1. Besonderer Anbau

Intensiver Geschmack durch biodiversen Mischkulturen-Anbau und Einsatz rein organischer Düngemittel 

2. Optimierte Produktion

Ständige Weiterbildung durch Schulungen vor Ort und digital durch die My Fair Network Gründer

3. Qualitative Verarbeitung

Kontrollierte Selektion, Fermentierung und Trocknung für hohe Bohnenqualität und ein exzellentes Geschmacksprofil

6. Dein leckerer

Fair Chain Kaffee

Frisch aus Kolumbien, direkt in deine Tasse. 

5. Individuelle Kaffee-

kreationen

und Verpackungsdesigns in Absprache mit My Fair Network

4. Kontrollierte Röstung & Veredelung

In Zusammenarbeit mit der Bauernvereinigung ASOPECAM aus la Marina, Kolumbien.

Unsere Projekte. Die Kaffeewelt neu gedacht!

Begleite unsere Reise 

Begleite unsere Reise

im World Wide Web

Unsere Partner

Gründerstipendium_logo.png

Hast du Fragen an uns?

Schreib' uns per WhatsApp! Unsere Gründer antworten dir persönlich von 9-17 Uhr.

Trete mit uns in Kontakt

©2020 My Fair Network UG

(haftungsbeschränkt)

Stauffenbergstraße 14-20

51379 Leverkusen

info@myfair.network

Logo ASOPECAM

Bauernvereinigung in la Marina, Valle del Cauca, Kolumbien.